Informationen zur LAN

Natürlich müssen wir dich auch mit ein paar näheren Details zur LAN-Party füttern. Denn wer möchte schon in Ungewissheit anreisen? Hier also die wichtigsten Fakten im Überblick:

Der Austragungsort

Die Halle, in der die LWWC 4 statt findet, hat die Maße eines großen Saals (Nutzfläche etwa 13 m × 9 m) und wurde von ihren Eigentümern auf den Namen Tonhalle getauft. Sie ist einerseits vom Innenhof des Bio-Laden-Geländes und andererseits von der Weberstraße aus erreichbar.

Auch unsere letzten LAN-Partys haben hier statt gefunden. Da es damals vor allem in den nächtlichen Stunden etwas zu kalt war, haben wir den neuen Termin in einen milderen Monat gelegt. Falls es dennoch einige Frostbeulen gibt, kann auch ordentlich geheizt werden.

Sitzbereich

Was du für dein Geld erhältst, sind 80 cm × 80 cm Tischfläche, einen 220V-Anschluss mit etwa 500 W Leistung und einen 100 Mbit·s-1 schnellen Netzwerkanschluss an einem unserer beiden 24er-Switches. Sitzen kannst du auf einem der Stühle, die die meisten wohl aus der Schule kennen. Dass man darauf mehrere Stunden aushalten kann, ist ja hinreichend bewiesen :-).

Netzwerk

Da auf LAN-Partys nicht nur gespielt, sondern auch fleißig getauscht wird, basiert unser Netzwerk auf zwei 24er Switches, die an einen zentralen 1000-Mbit·s-1-Switch gebunden sind. An letzteren sind auch unsere Server angeschlossen. Mehr als genug also, um für 48 Gäste volle Leistung zu gewähren.

Wichtig ist dieses Mal, dass sich jeder Gast ein eigenes Netzwerkkabel mit bringt. Wir haben zwar noch einige Netzwerkkabel vorrätig, möchten diese aber nur als Notfall-Reserve anbieten. Ein Kabel von 7 Meter Länge ist ausreichend.

Verpflegung

Für die Mahlzeiten sollte sich jeder entweder Proviant oder genug Geld mitbringen. Wie beim vorletzten Mal bieten Pink’s ihre Hot-Dogs zum Schnäppchenpreis an. Morgens kann man sich Frühstück vom Bäcker holen, der in Wurfreichweite ist (dann aber früh aufstehen, v.a. Sonntag!). Geräte zum Erwärmen (Kocher usw.) sind nicht erlaubt. Bringe dir also Snacks mit, die sich zwei Tage halten. Da die LAN-Party mitten im Zentrum Wismars statt findet, sollten ausreichend Notfall-Alternativen in der Umgebung sein (Döner, Pizza etc.).

Toiletten sind vorhanden, Duschen (leider?) nicht.

Schlafplätze

Wir haben – wie auch auf dem Sitzplan zu erkennen – wieder einen leicht abgetrennten Ruhebereich für alle, die sich eine Runde aufs Ohr hauen möchten. Wir empfehlen für den doch recht unbequemen Fußboden mindestens eine Isomatte, besser wäre sogar eine Luftmatratze. Zusammen mit den beiden Nebenräumen sollte genug Platz für alle da sein.

©2018 - Benjamin Beckmann & Tilman Ringat - Impressum

Wann?

Wir beginnen diesmal am 4. Juli 2008 um 17 Uhr. Ab fünf darfst du also mit samt deines Equipments in die Halle und deinen Platz einnehmen.

Abbauzeit ist am Sonntag, den 6. Juli, von 14 bis 17 Uhr. Spätestens nach 48 Stunden Spielzeit muss dein Platz auch wieder (auf-!)geräumt sein.

Wo?

Wie jedes Mal findet die LWWC-LAN-Party in der Tonhalle hinter dem Bio-Gastronom „Der kleine Buddha” statt.

Die Anschrift lautet:
Der kleine Buddha
ABC-Str. 17, D-23966 Wismar

Wer noch?

4 von 52
8 angemeldet, 4 davon bezahlt.

Auch mit dabei:

Ralf alias RCable